Therapiezentrum
Weisenheim am Sand

Friedrichstraße 22
67256 Weisenheim am Sand

Tel. (06353) 50 73 89
Fax. (06353) 50 75 78
E-Mail. info@tz-was.de

Rechentraining

Auch in Neustadt / Weinstraße.
Für mehr Informationen rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail.

Das sagt die Presse!
DIE RHEINPFALZ

NR. 22 RATGEBER GESUNDHEIT
DONNERSTAG, 26. JANUAR 2012


"Fließend Mathe lernen"

"Rechnen ist eigentlich ganz einfach, nur wird es uns falsch beigebracht - diese mutige These vertritt die Psychologin Angelika Schlotmann.

Ursprünglich für Kinder mit Rechenschwäche entwickelte sie die Wasserglasmethode...
 
[ Lesen Sie den ganzen Artikel ]


Das sagt die Presse!
Das Chili-Magazin

Ausgabe 01-2012


"Mathe ist doof"

Quälende Hausaufgaben, un-
glückliche Kinder und gestresste Eltern
sind in vielen Familien Alltag. Schuld sind die Matheaufgaben, die so gar nicht in den Kopf des Schülers wollen...

[ Lesen Sie den ganzen Artikel ]

Rechentraining bei Rechenschwäche oder Dyskalkulie

"Das Rechentraining nach der Wasserglasmethode® ist wissenschaftlich fundiert, erfolgreich und leicht erlernbar."

Gabriele Heiß - zertifizierte Rechentherapeutin

Gabriele Heiß ist auf die Therapie der Rechenschwäche (Dyskalkulie) spezialisiert. Mit ihrer individuellen Betreuung hilft sie Kindern sowohl mit leichter Rechenschwäche, als auch mit Dyskalkulie.

Wasserglasmethode Rechentraining

Rechenschwäche / Dyskalkulie

Ihr Kind hat Probleme beim Rechnen?
Mit Hilfe der Wasserglasmethode® bekommt Ihr Kind einen neuen Zugang zum Rechnen und dadurch wieder Spaß an Mathe! Die Methode, die von Frau Dipl.-Psych. Angelika Schlotmann entwickelt wurde, hat beachtliche Erfolge vorzuweisen. Sie ist leicht zu verstehen und dadurch gut erlernbar.

 

Die Wasserglasmethode®

Die Wasserglasmethode® kann selbst da noch helfen, wo andere Methoden erfolglos bleiben!
Sie ist weltweit die erste Methode, die ein Gesamtpaket zum Erlernen der Mathematik bietet. Die Wasserglasmethode® ist wissenschaftlich fundiert und erfolgreich.

Einfach ist gut! Die Wasserglasmethode® schnell erklärt:
Statt eindimensionalem, langweiligem und erfolglosem Zählen werden alle Zahlräume durch das Einfüllen von Wasser in zylindrische Gläser räumlich dargestellt, erforscht und dadurch leicht verstanden.

Wasserglasmethode RechentrainingDie Anwendung - das Training

Um einen Eindruck der mathematischen Fähigkeiten Ihres Kindes zu bekommen, werden (je nach Alter / Klasse) standardisierte Rechentests bzw. Beobachtungsverfahren durchgeführt.

Darauf basierend wird in Einzelsitzungen individuell auf den Leistungsstand des Kindes eingegangen, um von dort aus das notwendige mathematische Wissen aufzubauen.

Dabei ist es besonders wichtig dem Kind das Gefühl zu vermitteln, dass es an seiner Schwäche keine „Schuld“ trägt, sondern bislang nicht die Möglichkeit erhalten hat, mathematische Zusammenhänge zu verstehen.

Die Aufgabe des Rechentherapeuten ist es nicht Ihrem Kind Lösungswege aufzuzeigen, sondern Ihr Kind so zu fördern und zu fordern, dass es den Weg zur Lösung selbst entdeckt und versteht.